NACHBERICHT => ESSEN MOTORSHOW 2016

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Essen Motor Show krönt das Autojahr mit starkem Messeergebnis

Hunderttausende Besucher erleben Neuheiten und Premieren auf dem PS Festival

2016 essenmotorshow 001Die Essen Motor Show hat erfolgreich die Ziellinie erreicht: Rund 360.000 begeisterte Fans besuchten vom 25. November bis zum 4. Dezember die Automobilmesse. Über 500 hochzufriedene Aussteller zeigten auf dem PS Festival in der Messe Essen zahlreiche Neuheiten und Premieren: Auf dem großzügig dimensionierten Stand von BMW feiert en die neuen M Performance Parts für den BMW M4 Europapremiere, die Ford Werke präsentierten den neuen Ford Kuga und die aktuelle Rennversion des GT. Skoda startete mit der Deutschlandpremiere des Kodiaq seine SUV - Offensive.

Weitere sportliche Fahrzeuge gab es unter anderem von Mini, Peugeot, Porsche Motorsport und Renault Sport Deutschland zu sehen.
„Die Essen Motor Show hat eindrucksvoll ihre Ausnahmestellung unter den weltweiten Automobilmessen bewiesen: Hier werden sportliche Fahrzeuge und Marken regelrecht gefeiert. Das war auch dieses Jahr stark spürbar“,
„Die Begeisterung für sportliche Serienfahrzeuge und den Motorsport wurde in Essen greifbar, nicht zuletzt durch Highlights wie die Sondeausstellung zum 70. Geburtstag von Ferrari. Ich freue mich bereits auf 2017, dann feiert die ideelle Trägerschaft von ADAC und Essen Motor Show den 30. Geburtstag „Die Essen Motor Show ist etwas anderes, ein Erlebnis.“2016 essenmotorshow 002

Zahlreiche Aussteller nutzten die Chance und meldeten sich bereits für die Essen Motor Show im kommenden Jahr an. Nach den Besuchsgründen gefragt, antwortete die Mehrheit der Besucher: „Die Essen Motor Show ist einmal etwas anderes, ein Erlebnis.“ Rund ein Drittel besuchte die Messe außerdem um Neuheiten und Premieren zu sehen . Im Beliebtheitsranking der Sondershows lag die tuningXperience in der Gunst der Fans ganz vorne, gefolgt von der DMAX –Motorsportarena und DTM World.

Mehr als die Hälfte der Messebesucher interessierte sich besonders für Automobil- Tuning. 46 Prozent lockte der Motorsport nach Essen, der im Vergleich zum Vorjahr am stärksten zulegen konnte (2015: 39 Prozent). Auf den weiteren Plätzen lagen Automobilzubehör sowie Automobile und Neuwagen. Die Kauftätigkeit der Besucher lag auf gewohnt hohem Niveau. 

88 Prozent waren mit ihrem Messebesuch sehr zufrieden oder zufrieden damit liegt der Wert über dem des Vorjahres. Entsprechend gestiegen ist auch die Bereitschaft, die Essen Motor Show im nächsten Jahr zu besuchen: 89 Prozent der Fans planen bereits jetzt einen Besuch der 50. Essen Motor Show im Jahr 2017.


Fotos und Bericht: Stefan Fietz

Letzte Änderung am Donnerstag, 22 Dezember 2016 09:31